County, der Reihenzähler

Stricker kennen das: Man soll soundsoviel Reihen stricken, bevor irgendwas passiert. Wenn es lange Reihen sind, ist das ok. Dann legt man das Strickzeug kurz weg, macht einen Strich und gut ist. Aber was, wenn es kurze Reihen sind? Oder auch schnelle Runden? Dann ist das schon ein echter Aufwand.

Also machte ich mich auf die Suche nach einem Hilfsmittel und fand: County!

Eine kleine, aber feine App, die eigentlich nichts anderes macht, als Reihen zu zählen. Die Reihenzahl wird durch gut sichtbare Ziffern angezeigt, und eine kurzes Antippen des Bildschirmes erhöht einfach die Zahl um eins. Und antippen geht definitiv schneller als zum Stift zu greifen, Strich zu machen, Stift wieder weglegen.

Natürlich gibt’s noch ein paar Optionen dabei. Man kann z.B. auch runter- statt raufzählen lassen.

Oder man kann sagen, nach wieviel Reihen sich das Muster wiederholt. Wenn man ein Muster von 10 Reihen hat und das einstellt, zählt County nur bis 10 und fängt dann (in einer anderen Farbe!) wieder bei eins an. In extra Zeilen wird dann aber noch angegeben, wie oft das Muster bereits gestrickt wurde und wie viele Reihen insgesamt schon fertig sind.

Der Zwischenstand kann übrigens gespeichert werden…

In der kostenpflichtigen Variante kann man wohl dann auch noch verschiedene Projekte verwalten und ein paar andere Dinge, aber bisher reicht mir persönlich die kostenfreie Version.

So, und zum Schluss gibt’s noch nen Link:
http://de.appbrain.com/app/county/com.bobbinsmag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *